Presse

Text
Wissenschaft und Kostenträger im Dialog
Berlin, 15. April 2009

Seit wenigen Tagen kann der mit Spannung erwartete Expertenstandard zur Ernährung von den Einrichtungen und Diensten der Pflegebranche angefordert werden. Wie er zu deuten und in die Praxis umzusetzen ist, wird beim JuraHealth Congress 2009 im direkten Dialog zwischen der verfassenden Pflegewissenschaft und den Kostenträgern erläutert.

Mehr erfahren
Text
"Die Patientenverfügung ist nur ein Indiz"
Berlin, 11. Mrz 2009

Kontroverse Diskussionen zum Umgang mit dem Patientenwillen erwarten die Besucher auf dem JuraHealth Congress 2009 im Mai in Berlin. Als Referent spricht auch Prof. Dr. Wolfgang M. Heffels, der in der Patientenverfügung nur einen Mosaikstein bei der nach einer Entscheidung im Sinne des Betroffenen sieht.

Mehr erfahren
Text
Patientenverfügungen auf der Zielgeraden
Berlin, 3. Mrz 2009

Mit der Expertenanhörung im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages geht die Reform der Patientenverfügungen am morgigen Mittwoch (4.) in die Schlussphase. Um Ostern wird dann das Parlament die künftige Regelung dieser für Ärzte, Pflegende und Juristen wichtigen Grundsatzfrage entscheiden. Auf dem JuraHealth Congress 2009 in Berlin wird das Ergebnis erstmalig durch Spitzenvertreter aller drei Disziplinen erörtert. Bundesjustizministerin Zypries eröffnet die Tagung.

Mehr erfahren
Text
"Wann ist Leiden unerträglich?"
Berlin, 12. Februar 2009

Begleitend zur aktuellen Diskussion um die gesetzliche Neuregelung von Patientenverfügungen diskutiert der JuraHealth Congress 2009 juristische, ethische und pflegerische Positionen. Justizministerin Zypries hält die Eröffnungsrede.

Mehr erfahren
Text
Diskussion um den Expertenstandard "Ernährung"
Berlin, 17. Dezember 2008

Sobald ein nationaler Expertenstandard veröffentlicht wird, kann er für Einrichtungen der Pflege rechtlich verbindliche Gültigkeit entfalten. Der derzeit in der Testung befindliche Expertenstandard zur Ernährung wird auf dem JuraHealth Congress am 14. und 15. Mai 2009 umfassend diskutiert.

Mehr erfahren

Pressekontakt

Bernd Schöneck

Mobil   0173 / 51 75 560
E-Mail   presse (at) pwg-seminare (punkt) de

Newsletter bestellen

Verpassen Sie nichts: Als Newsletter-Abonnent werden Sie regelmäßig über aktuelle Angebote der PWG-SEMINARE und des G & S Verlages informiert.

Mehr erfahren


Hinweis


Pressespiegel

Zum Starten ist nur ein einfacher Klick erforderlich.